Endoskopie in der Logopädie (FEES, Dysphagie Therapeut)

799,00 €
Ausbildungsdauer 6 Tage
Präsenzphasen

6 Präsenztage vor Ort
Freitag: 16:00 - ca. 20:00, Samstag und Sonntag: 10:00 - ca. 17:00

Gebühr 799,00 €
Prüfung

Theoretische Prüfung zum Dysphagie Therapeut

Anerkennung

Zur Verlängerung Deiner Berufsqualifikation können durch diese Fortbildung 46 UE anerkannt werden.

Qualifikationsstufe DIN-Norm 33961 Niveau 5
Voraussetzungen

Mindestalter 18 Jahre
Logopäde/Logopädin

Veranstaltungsorte

Kurstermine

Ihre Spezialisten

Weitere Informationen

Neurologische Erkrankungen wie Schlaganfall, Parkinson, Demenzen und neuromuskuläre Erkrankungen sind die häufigsten Ursachen von Dysphagien. Die flexible endoskopische Evaluation des Schluckakts (= FEES) stellt heute den Goldstandard in der Untersuchung von Schluckbeschwerden dar und ist die am häufigsten eingesetzte Methode zur objektiven Beurteilung.

Die Therapeuten/innen lernen in diesem Kurs die Grundlagen der Endoskopie. Neben den theoretischen Grundlagen wie der Anatomie und der Physiologie des Schluckaktes besteht der Großteil der Ausbildung in dem Erlernen der praktischen Fähigkeiten der FEES.

  • Anatomische und physiologische Grundlagen
  • Ziel und Indikation der FEES
  • Kontraindikationen und Grenzen der Untersuchung
  • Erlernen des Untersuchungsablaufes
  • Alternative Verfahren zur FEES
  • Theorie der Krankheitsbilder
  • Umgang mit der technischen Ausstattung
  • FEES-Standardprotokoll
  • Physiologische Untersuchung
  • Befundung

Dieser Lehrgang richtet sich an ...

  • Logopäden

Deine persönlichen Vorteile ...

  • Nachhaltiger Direktunterricht - höherer Lernerfolg!
  • Hoher Anteil an praktischen Einheiten - direkter Bezug zur Praxis!
  • Dozenten mit hoher Vermittlungskompetenz, Begeisterungsfähigkeit und langjähriger Berufserfahrung!

Wie können wir Ihnen helfen?

Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen für telefonische Beratungen und Rückfragen gerne zur Verfügung.

+49 (0)40 18 98 78 71